23. September in St. Ottilien Benefizkonzert für „Liberation – Artist in Residence“

23 Jul 2018 – Mit einem weiteren Benefizkonzert am 23. September unterstützt die Geigerin das Projekt „Liberation – Artist in Residence“ der Erzabtei St. Ottilien. Dieses Konzert lenkt die Aufmerksamkeit auf die kaum bekannte jüdische Geschichte der Benediktinerabtei von 1945 bis 1948: Die Befreiung aus der Todesmaschinerie der Nazis lag gerade einen Monat zurück, als ein kleines Orchester unter der Leitung der Dirigenten Michael Hofmekler und des Geigers Alexander Stupel am 27. Mai 1945 in St. Ottilien das legendäre „Liberation-Concert“ gab. In Häftlingskleidung spielten die Musiker, Überlebende des ehemaligen Ghetto-Orchesters Kaunas, für die Patienten des Krankenhauses, das für jüdische Überlebende des Holocaust auf dem Gelände der ehemaligen Benediktinerabtei eingerichtet worden war.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookies zulassen Datenschutzerklärung