Tanglewood Festival Das erste „Across the Stars“ Konzert

25 Jun 2019 – Beim Tanglewood Festival gibt Mutter zwei Konzerte: Am 6. Juli spielt sie zu Ehren von Sir André Previn das Violinkonzert „Anne-Sophie“ des Komponisten. Ihre musikalischen Partner: Das Boston Symphony Orchestra unter der Leitung von Andris Nelsons. Previn dirigierte die Uraufführung mit der Violinistin und dem Boston Symphony Orchestra im März 2002; in dieser Konstellation ist das Werk auch als Konzertmitschnitt auf Tonträger verfügbar.

Am 7. Juli folgt in Tanglewood das erste „Across the Stars“ Konzert der Geigerin. David Newman und John Williams leiten das Boston Pops Orchestra, wenn einige der herausragendsten Werke des Komponisten und mehrfachen Oscar-Preisträgers Williams erklingen werden. Das Programm wird unter anderem Stücke aus Star Wars, Schindlers Liste, Die Geisha, Harry Potter, Dracula sowie München beinhalten. „Der Großteil der Werke sind spezielle Arrangements für mich – also absolut neu und in dieser Form bislang ungehört!“, erläutert Mutter.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookies zulassen Datenschutzerklärung