Ab 12. März Konzerte in Polen

1 Mär 2018 – In Pendereckis Heimat folgen im März weitere Recital-Abende mit seinen Werken sowie dem Scherzo von Brahms aus der romantischen „F-A-E-Sonate“ und der Bach d-Moll Partita. Mutters Partner am Klavier ist auch hier Lambert Orkis. Die Einspielung der beiden mit Beethovens Sonaten für Klavier und Violine wurde beispielsweise mit einem Grammy Award ausgezeichnet und die Aufnahme von Mozarts Sonaten für Klavier und Violine mit dem Preis des französischen Magazins "Le Monde de la Musique". In Polen führt Anne-Sophie Mutter auch das Beethoven-Violinkonzert auf – mit dem NOSPR Orchestra Katowice unter der Leitung von Cristian Macelaru.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookies zulassen Datenschutzerklärung