6. September 2020 Staatsoper für Alle

18 Aug 2020 – Musikalisch steht 2020 ganz im Zeichen Ludwig van Beethovens – so auch das große Open-Air-Konzert der Staatskapelle am 6. September in Berlin. Anne-Sophie Mutter spielt Beethovens Romanzen für Violine und Orchester, Daniel Barenboim dirigiert diese beiden Konzertstücke, ebenso wie die monumentale 9. Sinfonie mit ihrem eindringlichen Appell an Mitmenschlichkeit und ihrem zukunftsweisenden utopischen Charakter.

In diesem Jahr ist das Platzangebot auf dem Bebelplatz aufgrund der Coronakrise eingeschränkt. Rund 2.000 Personen können an dem beliebten Event teilnehmen. Aus diesem Grund ist die Buchung einer kostenlose Eintrittskarte notwendig. Das Konzert 2020 ist als besonderer Dank allen Menschen in systemrelevanten Berufsfeldern gewidmet. Für diese Personengruppe ist ein Kartenkontingent im Vorverkauf verfügbar. Die restlichen Tickets sind ab 20. August 2020 auf der Website der Staatsoper buchbar.

Wer keines der begehrten Tickets ergattern konnte, kann das Open Air-Konzert dennoch live verfolgen. Wie in den vergangenen Jahren wird „Staatsoper für alle“ live auf den Websites der Staatsoper und Staatskapelle Berlin sowie von ZDF Kultur übertragen. Zudem wird das Konzert vom ZDF aufgezeichnet und am 13. September um 22.15 Uhr ausgestrahlt.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookies zulassen Datenschutzerklärung