2004

Auch in diesem Jahr tritt sie mit vielen der größten Orchester und Dirigenten der Welt auf. Sie spielt dabei zeitgenössische Werke, die für sie komponiert und ihr gewidmet sind – von Dutilleux (Nocturne Sur le même accord, u. a. nordamerikanische Erstaufführung), Lutoslawski (Partita, Interludium, Chain 2), Rihm (Gesungene Zeit) und Previn (Violinkonzert »Anne-Sophie«) – , aber auch große Kompositionen der Vergangenheit wie Konzerte von Bach, Beethoven und Brahms sowie Kammermusik von Beethoven und Brahms.

mit Lynn Harrel und Sir André Previn
mit Lynn Harrel und Sir André Previn

Veröffentlichungen im Jahr 2004

  • Tchaikovsky, Korngold: Violinkonzerte
    Tchaikovsky, Korngold: Violinkonzerte
    Korngold, Previn, Tschaikowski

    London Symphony Orchestra, Anne-Sophie Mutter, Wiener Philharmoniker
  • Vivaldi: Die Vier Jahreszeiten
    Vivaldi: Die Vier Jahreszeiten
    Vivaldi, Tartini

    Anne-Sophie Mutter, Trondheim Soloists

2003

Auf Deutschland-Tournee mit den Münchner Philharmonikern unter Leitung von Sir André Previn spielt sie das Korngold-Konzert. Es folgt eine Europa-Tournee mit Previn und Harrell.

Im März führt sie mit den Osloer Philharmonikern Previns Violinkonzert unter der Leitung des Komponisten in zahlreichen europäischen Städten auf. Die neue CD mit dem Titel Tango Song and Dance stellt das Programm einer Europa-Tournee mit dem Pianisten Lambert Orkis vor.

Aufführungen und Neueinspielung des Tschaikowsky-Konzerts mit Previn und den Wiener Philharmonikern (Veröffentlichung 2004, Echo-Preis 2005, »Instrumentalistin des Jahres«). Ebenfalls unter seiner Leitung spielt sie in Berlin Beethovens Violinkonzert mit den Berliner Philharmonikern.

Danach in London Aufführung und Einspielung des Korngold-Konzerts mit Previn und dem London Symphony Orchestra (Veröffentlichung 2004 mit dem Tschaikowsky-Konzert).

CD Compact, Barcelona 2003, Echo Award 2003 für Beethoven: Violinkonzert / Romanzen

mit Sir André Previn
mit Sir André Previn

Veröffentlichungen im Jahr 2003

  • Previn: Violin Concerto, Bernstein: Serenade
    Previn: Violin Concerto, Bernstein: Serenade
    Bernstein, Previn

    Boston Symphony Orchestra, London Symphony Orchestra, Anne-Sophie Mutter, André Previn
  • Brahms: Violinkonzert / Beethoven: Tripelkonzert
    Brahms: Violinkonzert / Beethoven: Tripelkonzert
    Beethoven, Brahms

    Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan, Anne-Sophie Mutter, Yo-Yo Ma, Mark Zeltser
  • Tango Song and Dance
    Tango Song and Dance
    Brahms, Fauré, Gershwin, Kreisler, Previn

    Anne-Sophie Mutter, Lambert Orkis

2002

Das neue Jahr beginnt mit Aufnahmen für die Deutsche Grammophon u. a. von Gershwin, Brahms, Fauré und Kreisler sowie der Ersteinspielung von Tango Song and Dance, das Sir André Previn für die Geigerin komponierte.

Auf einer Tournee durch Deutschland und die Schweiz spielt sie mit Orkis und Lynn Harrell Klaviertrios von Beethoven, Brahms und Mendelssohn. Uraufführung und Ersteinspielung des Violinkonzerts, das Previn für sie geschrieben hat; der Komponist selbst leitet das Boston Symphony Orchestra (Veröffentlichung 2003, Grammy 2005).

Sie spielt in der Londoner Royal Festival Hall die stürmisch gefeierte Uraufführung des ihr gewidmeten Nocturne für Violine und Orchester Sur le même accord von Henri Dutilleux; Kurt Masur dirigiert das London Philharmonic Orchestra (DG veröffentlicht 2005 den Mitschnitt der Uraufführung, Echo-Preis 2005 »Welt-Ersteinspielung des Jahres«).

In der Avery Fisher Hall spielt sie mit Masur und den New Yorker Philharmonikern (der Konzertmitschnitt erscheint im November bei DG: CD Compact, Barcelona, Echo-Preis, 2003).

Sie spielt und leitet die fünf Mozart-Konzerte mit den Wiener Philharmonikern bei den Salzburger Festspielen.

mit Kurt Masur
mit Kurt Masur
mit Lambert Orkis
mit Lambert Orkis

Veröffentlichungen im Jahr 2002

  • Beethoven: Spring & Kreuzer Sonatas
    Beethoven: Spring & Kreuzer Sonatas
    Beethoven

    Anne-Sophie Mutter, Lambert Orkis
  • Lutoslawski: Partita, Chain 2, Klavierkonzert
    Lutoslawski: Partita, Chain 2, Klavierkonzert
    Lutosławski

    BBC Symphony Orchestra, Phillip Moll, Anne-Sophie Mutter, Krystian Zimerman
  • Beethoven: Violinkonzert / Romanzen
    Beethoven: Violinkonzert / Romanzen
    Beethoven

    Kurt Masur, Anne-Sophie Mutter, New York Philharmonic Orchestra

2001

Aufführung von Mozarts sämtlichen Violinkonzerten an zwei Abenden als artist-in-residence in der New Yorker Carnegie Hall sowie mit den Wiener Philharmonikern, die sie dabei selbst führt, in Wien, Baden-Baden, Ingolstadt und Wiesbaden.

Anne-Sophie Mutter
Anne-Sophie Mutter

Veröffentlichungen im Jahr 2001

  • Beethoven: Die 10 Violinsonaten
    Beethoven: Die 10 Violinsonaten
    Beethoven

    Anne-Sophie Mutter, Lambert Orkis
  • Bruch, Mendelssohn: Violinkonzerte
    Bruch, Mendelssohn: Violinkonzerte
    Bruch, Mendelssohn

    Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan, Anne-Sophie Mutter
  • Brahms: Symphonie 3, Ungarische Tänze, Violinkonzert
    Brahms: Symphonie 3, Ungarische Tänze, Violinkonzert
    Brahms

    Berliner Philharmoniker, Karl Böhm, Herbert von Karajan, Wiener Philharmoniker

2000

Umfangreiches Projekt mit dem Titel Back to the Future: eine Retrospektive großer Violinwerke des 20. Jahrhunderts mit Konzerten in den USA und Europa sowie der Veröffentlichung einer CD. Aufnahme von Recital 2000 - Werke von Prokofieff, Crumb, Webern und Respighi, die sie in diesem Jahr auch auf Tournee mit Orkis spielt (CD Compact, Barcelona 2000).

Sie spielt im April in London die Uraufführung von Pendereckis Violinsonate, die in ihrem Auftrag entstanden ist.

Grammy 2000 für Beethoven: Die 10 Violinsonaten, CD Compact, Barcelona 2000 für Recital 2000

<p>Aufnahme zu Back to the Future</p>
Aufnahme zu Back to the Future

Veröffentlichungen im Jahr 2000

  • Beethoven: A Life with Beethoven: Violinsonaten 5 + 9
    Beethoven: A Life with Beethoven: Violinsonaten 5 + 9
    Beethoven

    Anne-Sophie Mutter, Lambert Orkis
  • Recital 2000
    Recital 2000
    Crumb, Prokofjew, Respighi, Webern

    Anne-Sophie Mutter, Lambert Orkis
  • Mendelssohn: Italian Symphony, Violin Concerto
    Mendelssohn: Italian Symphony, Violin Concerto
    Mendelssohn

    Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan, Anne-Sophie Mutter
  • Back To The Future
    Back To The Future
    Bartók, Berg, Lutosławski, Moret, Penderecki, Ravel, Rihm, Sibelius, Stravinsky

    BBC Symphony Orchestra, Boston Symphony Orchestra, Chicago Symphony Orchestra, London Philharmonic Orchestra, London Symphony Orchestra, André Previn, Staatskapelle Dresden, Wiener Philharmoniker, Anne-Sophie Mutter, Lambert Orkis

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookies zulassen Datenschutzerklärung