Für mich war die Violine die größte Entdeckung meines Lebens und ist es bis heute geblieben.

02 Mai 2018 • London, UK
London Philharmonic Orchestra - Leitung Lukasz Borowicz
16 Mai 2018 • Berlin, DE
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin - Leitung Krzysztof Penderecki
30 Mai 2018 • Luxemburg, LU
Rezital mit Lambert Orkis (Klavier) und Roman Patkoló (Kontrabass)
Schwebende Leichtigkeit -
Schwebende Leichtigkeit
Kammermusik ist die privateste und zugleich emotionalste Musik überhaupt - meint Anne-Sophie Mutter. „Nehmen Sie die späten Beethoven-Quartette oder Schuberts Kammermusik der letzten Jahre, die Trios oder seine C-Dur-Fantasie. Die größ...
Weiterlesen
Recital Abende in Luxemburg und Deutschland
Ab 30. Mai
12 Apr 2018 – Ende Mai und im Juni geben Anne-Sophie Mutter und Lambert Orkis Recital-Abende in Luxemburg und Deutschland. Auf dem Programm: Previns neues Werk „The Fifth Season“, die von ihr beauftragte „Sonate für Violine und Klavier Nr. 2,“ sowie das „Duo concertante per violino e contrabbasso“, ...
Weiterlesen
Penderecki Violinkonzert Nr. 2
London und Berlin
10 Apr 2018 – Das Anne-Sophie Mutter von Penderecki gewidmete „Violinkonzert Nr. 2, Metamorphosen“ führt die Geigerin sowohl mit dem London Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Lukas Borowicz (London, 2. Mai) wie auch dem Radio Sinfonie Orchester Berlin auf. In der deutschen Hauptstadt dirig...
Weiterlesen
Polen ehrt Anne-Sophie Mutter
Gloria-Artis-Medaille für kulturelle Verdienste in Gold
19 Mär 2018 – Polens Vizeministerpräsident und Kulturminister Piotr Glinski hat Anne-Sophie Mutter mit der Gloria-Artis-Medaille für kulturelle Verdienste in Gold ausgezeichnet. Die Feier fand am 18. März im Sitz des polnischen Kulturministeriums in Warschau statt.
Weiterlesen
Specials
Das Forellenquintett - making of (deutsche Untertitel)
Kalender
Diskographie
Biografie
Überblick für das Jahr 2018
Weltpremiere des André Previn Werkes „The Fifth Season“
Anne-Sophie Mutters Konzertkalender 2018 mit Auftritten in Asien, Australien, Europa und Nordamerika spiegelt erneut die musikalische Vielseitigkeit der Violinistin und ihren beispiellosen Rang in der Welt der klassischen Musik: In der Carnegie Hall gibt sie im März die Weltpremiere der André Previn Komposition „The Fifth Season“ für Violine und Klavier.
Weiterlesen

Diese Webseite benutzt Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Akzeptieren Ablehnen