Für mich war die Violine die größte Entdeckung meines Lebens und ist es bis heute geblieben.

14 Dez 2018 • Wehr, DE
Mit Vladimir Babeshko (Viola), Lauma Skride (Klavier), Daniel Müller-Schott (Violoncello) und Roman Patkoló (Kontrabass)
15 Dez 2018 • Aurach / Kitzbühel, AT
Mit Vladimir Babeshko (Viola), Lauma Skride (Klavier), Daniel Müller-Schott (Violoncello) und Roman Patkoló (Kontrabass)
12 Jan 2019 • London, UK
Oxford Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Marios Papadopoulos – Anne-Sophie Mutter und Maxim Vengerov (Violine) sowie Martha Argerich (Piano)
Across the Stars – Musik von John Williams - Open Air auf dem Königsplatz
Across the Stars – Musik von John Williams
Open Air auf dem Königsplatz
Am 14. September 2019 wird Anne-Sophie Mutter zum ersten Mal in ihrer beispiellosen Karriere im Rahmen eines Open Air Konzertes zu erleben sein. In der traumhaften Kulisse des Münchner Königsplatzes stehen unter dem Titel „ACROSS THE S...
Weiterlesen
Live Stream aus der Berliner Philharmonie
6. November, 20 Uhr
2 Nov 2018 – Am 6. November feiert die Deutsche Grammophon ihr 120-jähriges Jubiläum in Berlin: Dann stehen Lang Lang und Anne-Sophie Mutter gemeinsam mit der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Manfred Honeck auf der Bühne der Berliner Philharmonie und feiern gemeinsam mit dem Galapublikum d...
Weiterlesen
Frühe Aufnahmeklassiker
Audiophile Deluxe-Edition „The Early Years“
„Sie ist einfach ein Genie auf der Geige“, so Herbert von Karajan über Anne-Sophie Mutter. Am 12. Oktober 2018 erscheint das von glühender Leidenschaft pulsierende Frühwerk der fulminanten Geigerin in einer audiophilen Deluxe-Edition.
Weiterlesen
Penderecki Tournee durch China
„Metamorphosen“ und „La Follia“
23 Jul 2018 – Mitte Oktober setzt Anne-Sophie Mutter ihre Penderecki Werkschau im Rahmen einer Tournee durch China fort: In Changsha, Guangzhou, Harbin, Kunming, Peking, Shanghai, Xiamen und Zhengzhou führt sie das Violinkonzert Nr. 2 „Metamorphosen“ sowie „La Follia“ für Solovioline auf. Ihre musik...
Weiterlesen
Specials
Labyrinth – Hommage à Penderecki
Kalender
Diskographie
Biografie
Überblick für das Jahr 2019
Weltpremieren in der Carnegie Hall und in Peking
Anne-Sophie Mutters Konzertkalender 2019 mit Auftritten in Asien, Europa und Nord- sowie Südamerika spiegelt erneut die musikalische Vielseitigkeit der Violinistin und ihren beispiellosen Rang in der Welt der klassischen Musik wider: In der Carnegie Hall gibt sie im März die Weltpremieren der Unsuk Chin Komposition „Gran Cadenza for Two Violins“ sowie des „Ghost Trio“ von Sebastian Currier. Und in Peking hebt sie das Streichquartett von Jörg Widmann – wie die beiden erstgenannten neuen Werke von ihr beauftragt und der Geigerin gewidmet – aus der Taufe.
Weiterlesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookies zulassen Datenschutzerklärung