Anne-Sophie Mutter
Benefizkonzert für die Hanna und Paul Gräb-Stiftung
Mit Vladimir Babeshko (Viola), Lauma Skride (Klavier), Daniel Müller-Schott (Violoncello) und Roman Patkoló (Kontrabass)
Franz Schubert
Klavierquintett opus post. 114 – D 667 in A-Dur „Forellenquintett“
Johannes Brahms
Ungarischer Tanz No. 5
Pyotr Ilyich Tschaikowski
Melodie aus “Souvenir d’un lieu cher” op. 42
Camille Saint-Saëns
Introduction und Rondo Capriccioso, op. 28
CD-Einspielung und Spotify
Konzertkarten
Hanna und Paul Gräb Stiftung
Tickethotline: +49 (0) 7762 9343
Die nächsten Konzerte

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookies zulassen Datenschutzerklärung